Startseite | Kontakt

Schulleben

Mehr lernen als der Lehrplan vorschreibt

Uns ist es sehr wichtig, dass wir den Kindern über den Pflichtunterricht hinaus attraktive Arbeitsgemeinschaften anbieten können. Leider kann uns das Schulamt nur mit wenigen zusätzlichen Stunden versorgen und dass wir überhaupt welche haben, ist schon erstaunlich und sehr erfreulich.

Schach hat an unserer Schule eine mehr als 20 Jahre alte Tradition. Die Kinder melden sich zahlreich dafür an und lieben die Schachturniere.
Das Spiel ist eine kognitive Herausforderung, trainiert Konzentration, Ausdauer, Kreativität und erweitert das Blickfeld. Die Schüler erwerben sich viele soziale Kompetenzen und lernen Niederlagen zu verarbeiten. Sie sind stolz, wenn sie gewinnen und müssen sich stets fair an die strengen Regeln halten.
Es ist ein so komplexes Spiel, dass man es ein Leben lang spielen und weiterlernen kann. Dementsprechend bieten wir es auch ab Klasse 1 an.
Da wir als Schachschule ausgezeichnet wurden, versuchen wir dieses Angebot immer aufrecht zu erhalten.

Wir führen im Schuljahr 2021 / 2022 folgende Arbeitsgemeinschaften:

Schach Anfänger (für Kinder der ersten Klasse)
Schach Könner (für Kinder der zweiten Klasse)
Schach Experten (für Kinder der dritten und vierten Klassen)


Unser Schulfeste in den vergangen Jahren waren super. Der Elternbeirat hatte die großen Dinge bestens bedacht und organisiert. Sehr viele Eltern brachten eine Kuchen- oder Salatspende vorbei. Nahezu alle Eltern übernahmen zusätzlich auch noch einen Dienst. Das Motto war "Wunderbare Zahlenwelt" im Jahr 2014, "Märchenhaftes Schulfest" im Juni 2016 und "Bei uns geht's rund " im Sommer 2018.
Das Schulfest im Sommer 2020 fiel coronabedingt aus.
Das nächste Schulfest würden wir 2022 im Sommer feiern.


Ein weiterer wichtiger Baustein unseres Schullebens sind die Schulgottesdienste zum Jahresbeginn und zum Jahresende. Schulgottesdienste Außerdem pflegen wir einen engen Kontakt zu unserer Partnerschule in Ndondo/Tansania. So oft wie möglich laden wir uns Personen ein, die aus Tansania in Deutschland zu Besuch sind oder deutsche Gäste, die gerade dort waren. Unter den Besuchern waren auch schon die beiden Bischöfe: Bischof John Ndimbo und Bischof em. Emmanuel Mapunda. Bischof em. Emmanuel Mapunda bei uns

Das Schulleben wird außerdem geprägt durch regelmäßig wiederkehrende Schachturniere, einen Vorlesetag im November, Waldtage für jede Klasse im April/Mai und eine Projektwoche im Frühling. Wir sind quicklebendig und an unserer Schule findet Lernen auch oft außerhalb der Schulmauern statt. Der Besuch beim Bauernhof, im Supermarkt, bei der Feuerwehr, bei der Gemeinde, bei der Kläranlage und eine Fahrt ins Stadttheater stehen regelmäßig auf dem Programm.