Textversion | Startseite | Kontakt

Grundschule Pflaumheim

Klassen und Lehrer im aktuellen Schuljahr

Die Luzia-Grundschule Pflaumheim ist die einzige Schule in Pflaumheim.
Derzeit besuchen 90 Schüler und Schülerinnen unsere Schule. Wir führen in diesem Schujahr 4 Klassen: Eine 1. Klasse, eine 2. Klasse, eine 3. Klasse und eine 4. Klasse.
Mit Fachlehrern und AG-Leitern gibt es insgesamt 8 Personen, die hier Unterricht erteilen, wobei die Stundenzahl sehr unterschiedlich ist.

Willkommen im Schuljahr 2020 / 2021


Liebe Eltern,
seit dem ersten Schultag am 8. September 2020 dürfen wieder alle Kinder in die Schule kommen. Welch eine Freude!

In diesem Jahr sind wir ganz besonders auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit angewiesen. Von schulischer Seite versuchen wir so viel Normalität wie möglich mit dem Schutz vor Ansteckung zu vereinbaren.

Wenden Sie sich bitte im Falle einer Corona-Infektion des Kindes unverzüglich an die Schule. Teilen Sie uns das so rasch wie möglich mit. Dies gilt auch für gut begründete Verdachtsfälle.
Sollte sich Ihr Kind unwohl fühlen, bleiben Sie besonders aufmerksam: Leichter Husten oder Schnupfen ist akzeptabel, dann kann Ihr Kind noch den Unterricht besuchen. Ist es aber allgemein angeschlagen, hat es Fieber und noch mehr Symptome, wie z.B. Kopf- und Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall und ist einfach kraftlos, dann lassen Sie es zuhause.

Sollte sich die Situation aufgrund von Corona-Infektionen im Landkreis oder unter den Schülern / Lehrern in Pflaumheim ändern, informieren wir alle Eltern so rasch wie möglich, wenn sich daraus Konsequenzen für den Unterricht ergeben: Die Schulleitung schreibt alle Eltern über E-Mail an. Die Klassenleitungen werden alle Eltern ihrer Klasse per E-Mail kontaktieren. Zuvor werden Sie, wenn Sie Mitglied der Klassengruppe bei Whatsapp sind, schon über den Klassen-Elternsprecher einen Hinweis darauf erhalten.

Wir haben einen Hygieneplan aufgestellt und für die verschiedenen Szenarien die dann mögliche Form des Unterrichts abgesprochen.

Im Falle einer Schulschließung oder der Quarantäne für einzelne Klassen gilt:
- Achten Sie auf Hinweise in der Klassengruppe.
- Öffnen Sie Ihr E-Mail-Postfach. Dort erhalten Sie alle nötigen weiteren Informationen.
- Sie erhalten vom Klassenlehrer einen Wochenplan für Ihr Kind, Arbeitsaufträge pro Tag und Fach und mögliche Sprechzeiten am Tag.
- Sie erhalten den Link und die Einladung zu einer im Prinzip verbindlichen wöchentlichen Videokonferenz mit der Klasse.



Wie erhalten Sie die Materialien für das Lernen zuhause ?
Die Klassenlehrer haben schon im vergangenen Schuljahr verschiedene Wege gefunden, um den Kindern in ihrer Klasse das Material zur Verfügung zu stellen: Manches kommt über E-Mail, knappe Erklärungen oder Fotos auch über Smartphone und vieles wird in der Schule wöchentlich in einem Umschlag bereit gestellt.

Welche Aufgaben werden sich im Wochenplan befinden?
Der jeweilige Klassenlehrer stellt fachweise Arbeitsblätter und Aufgaben zusammen. Die Lehrer achten auf vertraute Aufgabenstellungen.
Dabei können auch Arbeiten mit der ANTON App, mit ANTOLIN, mit einer Video-Datei oder einer Audio-Datei aufgetragen werden.


Wie arbeiten die Kinder zuhause mit den Wochenplänen?
Wir Lehrer erwarten, dass die Schüler überwiegend selbständig arbeiten können. Im Unterricht achten wir besonders darauf, dass wir selbständiges Arbeiten anbahnen und und einüben. Wir greifen im Wochenplan auf vertraute Aufträge und die Schulbücher zurück.

Welche Unterstützung braucht Ihr Kind von Ihnen?
Wir bitten Sie als Eltern, dass Sie, falls Sie es ermöglichen können, die Arbeitsblätter des Tages mit dem Kind heraussuchen und eine Reihenfolge festlegen. Das ist vor allem für die Erst- und Zweitklässler sehr wichtig. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind auch Pausen macht. Schauen Sie sich am Ende die Ergebnisse an. Lob und Anerkennung für die Leistung, gegebenenfalls auch für die Sorgfalt und Vollständigkeit tun Ihrem Kind sicher gut. Wenn Sie Kritik an der Sorgfalt äußern müssen, machen Sie es maßvoll und konstruktiv. Kommt es zu keiner Einigung legen Sie dem Lehrer einfach eine Notiz bei.
Wir hoffen sehr, dass alle Eltern diese Zeit gut organisieren können und bedanken uns für jegliche Unterstützung Ihres Kindes.

Wie bekommt der Lehrer eine Rückmeldung?
Am Ende der jeweiligen Woche möchten wir, dass sich jedes Kind bei seiner Lehrkraft meldet, z.B. per E-Mail. Es soll den Lehrer bitte informieren, wie es die Woche vorangekommen ist und fertige Arbeiten an der Schule abgeben. Was leicht ist und was schwer fiel, was besonders Freude oder besonders langweilig war, ist für uns natürlich auch interessant. Bei den Erstklässlern und Zweitklässlern können Sie die Mail gerne auch zusammen schreiben. Auch die größeren Kinder freuen sich vielleicht, wenn Ihre Eltern ihnen das Tippen abnehmen. Schauen Sie einfach, was Ihr Kind schon gut selbst erledigen kann, den Rest dürfen Sie anbieten.

Ich bedanke mich für Ihre Geduld und jegliche Unterstützung Ihres Kindes beim Lernen zuhause.
A. Wilm, Rektorin


Hinweise für Ihr Kind und das Lernen zuhause

Nützliche Links



Notbetreuung
Für bestimmte Eltern war es von Ostern bis August 2020 möglich, ihr Kind in eine Notbetreuung zu geben. Dazu gab es auch ein spezielles Anmeldeformular.
Bitte rufen Sie uns in der Schule so bald wie möglich an, wenn Sie Ihr Kind bei einer Schulschließung nicht zuhause betreuen können. Gemeinsam schauen wir dann, welche Möglichkeiten es zu diesem Zeitpunkt gibt.


Kinder brauchen eine Erklärung für diese besondere Situation. Hier ist ein kindgerechter Film dazu:
https://youtu.be/8ZLDR--ANrw?t=23


Das Jugendamt Aschaffenburg hat einen wertvollen Newsletter für diese doch sehr ungewöhnlichen Wochen zusammengestellt:
https://www.landkreis-aschaffenburg.de/__tools/dl_tmp/www.landkreis-aschaffenburg.de/PH1C987H263648693HF633/Sonder_Newsletter01.pdf

Fotos aus der Schule

Bilder von unserem Schulleben

Bilder von unserer Weihnachtsfeier Weihnachtsfeier 2019
Plant for the Planet: Luna und Sophie verkauften gute Schokolade
Luziatag 2019 Luziafest 2019
Das Nikolausturnier ist prima gelaufen Bilder vom Nikolausturnier 2019
Wir hatten viel Freude mit den Vorlesern am Vorlesetag Bilder vom 12.11.19
Wir haben eine große Spende erhalten:Wir bekamen einen Defibrillator !Unser Kollegium
Wir haben ein neues Schulprogramm Fokus Prima Klima
Es gab eine Veränderung bei den AG- Angeboten: Schulgarten Für Eltern und Kinder

Erste Klasse, Frau Dillmann
Zweite Klasse, Frau Wilm
Dritte Klasse, Frau Müller
Vierte Klasse, Herr Göbel


Wer Sorgen und Probleme hat:
Frau Wagner ist eine Schatzkiste! Vorstellung und Aufgabengebiet
Unser Angebot, wenn Sie eine Beratung wünschen:
Beratungsangebote
Hilfsangebote bei Depressionen und Angststörung


Grundlagen
Im Punkt "Was uns wichtig ist" finden Sie unseren Erziehungsvertrag. Erziehungsvertrag
Bei "Für Eltern" ist das Schul-ABC hinterlegt. Schul ABC
Hier besteht auch die Möglichkeit zum Download des Entschuldigungsformulars. Download Entschuldigung

Aktuelles für die nächsten 3 Monate

30.10.2020: Gesundes Pausenbrot: Die Eltern der Kinder aus der 4. Klasse bereiten es vor. Es wird sicher wieder ein Augen- und Gaumenschmaus werden. Verkauft wird mit Maske und klassenweise.

20.11.2020: Vorlesetag: Alle Klassen bekommen Besuch! Die Besucher bringen ein interessantes Buch oder Lesestück mit. Es gibt was Schönes für die Ohren.

25.11.2020: Der erste Elternsprechtag findet heute für die Schüler aller Klassen statt. Bitte melden Sie sich an und lassen sich einen Termin zwischen 14 bis 16 Uhr oder 17 Uhr bis 19 Uhr geben. Bitte kommen Sie ganz pünktlich.

27.11.2020: Kuchenpause: Die Kinder der 3. Klasse (erste Hälfte der Klassenliste) erfreuen uns mit einem leckeren Angebot von selbstgebackenen Kuchen und Muffins. Wir verkaufen klassenweise, mit Masken und Einmalhandschuhen.